, , , 10.04.2018

Goldene Zeiten für Radiomacher: Eindrücke von den Radiodays Europe 2018

In diesem Jahr trafen sich die Radiomacher*innen in Wien und diskutierten dort unter dem Motto „The world is listening“ über Herausforderungen und Trends im europäischen und globalen Audiomarkt. Der Titel der Radiodays Europe 2018 ließ bereits eine selbstbewusste Haltung erahnen und so schaute man dann auch in den zahlreichen Sessions mit einem optimistischen Blick in die Zukunft.

Mehr



Von
, , , 28.07.2017 2 Kommentare

„Alexa, spiele den Deutschlandfunk“: Herausforderungen sprachgesteuerter Systeme

Alexa, Now, Siri, Cortana: Die großen Tech-Konzerne drängen mit digitalen Assistenten in die Wohnzimmer der Anwender. Sie versprechen nicht weniger als das nächste große Ding in Sachen digitalem Lifestyle und eine völlig neue Form der Mensch-Maschine-Interaktion. Der ARD-Workshop „Guck mal wer da spricht – Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine“ hat sich mit den kleinen intelligenten Geräten für zu Hause näher beschäftigt. Mehr



Von
15.12.2016

Was der öffentlich-rechtliche Rundfunk von der Gamesbranche lernen kann

Die ARD-Innovationskonferenz vernetzte im November Experten aus der Gamesbranche mit Journalistinnen und Journalisten aus den öffentlich-rechtlichen Anstalten. „Games, Gamification und spielerische Informationsvermittlung“ war das Thema – und wie Games in das Programmangebot der Sender integriert werden können. Das Deutschlandradio hat bereits das preisgekröntes Game „Blowback“ realisiert und wird 2017 ein VR-Game, das sich mit Verhörmethoden beschäftigt (mehr dazu weiter unten) veröffentlichen. Mehr



Von