Schattenriss eines Mannes mit Kopfhörern und Abonnieren Button
, , , 15.06.2016 2 Kommentare

Ein Button für das Podcast-Abo

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur bieten eine Fülle an Podcasts an – zurzeit 117, um genau zu sein. In unsere Podcastseiten haben wir eine neue Funktionalität eingebaut, die unseres Wissens nach einzigartig ist bei öffentlichen-rechtlichen Sendern: den Podlove Subscribe Button. Er macht das (kostenlose) Abonnieren unserer Podcasts denkbar einfach und ist darüber hinaus Open Source – konzipiert und gebaut vom Podlove-Team um Gründer Tim Pritlove.

Mehr

IMG_0031
, , , 23.05.2016

Vor Ort: Visual Radio bei @franceinter

Viele reden darüber, unsere öffentlich-rechtlichen KollegInnen bei Radio France – und dort France Inter – machen es seit geraumer Zeit: Ausgewählte Formate und insbesondere die populäre Morgenschiene werden im Radiostudio auch live video-gestreamed. Und das vor Publikum, das mit im Studio sitzt und die Sendung verfolgt. Das Labteam war in Paris, um sich das live anzusehen, wir haben Fotos und Videoclips mitgebracht  – voilà!

Mehr

dradiointerview backdrop Google Play 1024x500
, , , , , 17.05.2016 8 Kommentare

Lab-App „dradiointerview“ jetzt öffentlich verfügbar

Mehr als ein Jahr haben wir entwickelt, getestet, verändert und optimiert. Jetzt ist es soweit: Die mit Unterstützung von Deutschlandradio Lab entwickelte Interview-App dradiointerview steht für die Öffentlichkeit im Google Play Store zum Download zur Verfügung. Ab sofort kann die App im Regelbetrieb weltweit eingesetzt werden – und zwar nicht nur von Mitarbeiter*innen von Deutschlandradio. Auch Radioprofis von anderen Sendern, die die App kostenlos testen möchten, sind dazu eingeladen.  Mehr

Arjan Dhupia während seines Vortrags in Berlin. (Foto: Boris Bittner)
, , , , 01.04.2016

Infografiken & Co. – Was ist möglich bei Datenvisualisierung?

Lab-Workshop mit Online-Konzepter Arjan Dhupia von der Kooperative Berlin: Wie können wir mit einfachen bis aufwendigen Tools vorhandene öffentliche Daten wie etwa Mietkosten, Arbeitslosenzahlen, Flüchtlingsrouten, Zinsentwicklung usw. visualisieren – als Ergänzung zum Hörfunkbeitrag? Mal eben ein paar Zahlen von einem Programm visualisieren lassen wäre schön – ist aber nicht ohne. Erkenntnisse und Überlegungen nach zwei Stunden Präsentation und Diskussion. Mehr